Alleswisser - Ein interaktives Quiz-, Wissens- & Familienspiel mit Fragen aus 9 Bereichen und vielen Activity-Elementen



Was ist Alleswisser?
Alleswisser ist die geniale Verbindung des klassischen Brettspiels mit der digitalen Welt und die Idee gemeinsamen Spielspaß für jedes Alter zu ermöglichen. 2-4 Spieler messen in einem spannenden Duell ihr Wissen in zahlreichen Kategorien und Wettkämpfen mit anderen Spielern.

Wie entstand die Idee zum Spiel?
Spaß am Spiel und ein alltägliches Problem lieferten den Anstoß: Viele Spiele richten sich an Spieler einer festgelegten Altersgruppe. Dies kann zur Folge haben, dass Kinder vom Spielgeschehen ausgeschlossen werden, der Spielspaß verloren geht oder der geübte Spieler unterfordert ist. Der Wunsch gemeinsam zu spielen, völlig unabhängig vom Alter der Spieler, versteht sich als generationsübergreifende Herausforderung. Diese Lücke soll Alleswisser schließen.

Wie ist es möglich, dass Spieler aller Altersgruppen individuell gefordert werden?
Zum Lieferumfang von Alleswisser gehört, neben einem Spielbrett, zahlreichen Spielsteinen und einer hochwertigen Tasche, auch eine kostenfreie, downloadbare App für iOS und Android. Die App führt durch das Spielgeschehen, liest auf Wunsch Fragen und Activity-Aufgaben vor und "behält die Spieler im Auge". Spielername, Alter und Geschlecht ermöglichen es, das Spielgeschehen an jeden Spieler anzupassen und im Spiel dynamisch zu verändern.

Was benötige ich noch um Alleswisser zu spielen?
Um die kostenfreie Alleswisser-App zu installieren wird ein Tablet oder Smartphone (mit iOS ab Version 7 bzw. Android ab Version 4.0.3 oder höher) benötigt, welches nicht im Lieferumfang enthalten ist.

Wer kann Alleswisser spielen?
Unsere Altersempfehlung lautet 7 bis 99 Jahre. Durch zahlreiche Rückmeldungen erfuhren wir aber, dass bereits Vorschulkinder mit Begeisterung am Spiel teilnehmen. Eine 90-jährige Spielerin aus der Schweiz teilte uns per Email mit, dass sie regelmäßig mit ihren beiden Enkeln im Alter von 6 und 12 Jahren spielt. Lassen Sie sich also überraschen, wie umfangreich das Wissen Ihrer Kinder ist und überraschen Sie Ihre Kinder oder Enkelkinder.

Wie gewinnt man ein Spiel?
Alleswisser bietet zwei Strategien, um ein Spiel zu gewinnen. Erhält ein Spieler durch Wissen und spielerisches Geschick alle 9 Pokale wird er zum Sieger gekürt. Gelingt es jedoch einem Spieler schon vorher das Spielbrett dreimal zu umrunden, führt dies ebenfalls zum Sieg.

Warum gibt es zwei Strategien das Spiel zu gewinnen?
Ganz einfach: Jeder Spieler hat hinsichtlich seines Wissens Stärken und Schwächen. Und dann gibt es diese eine Kategorie, bei der es einfach nicht gelingen will. Spätestens jetzt fällt die Entscheidung den Sieg durch drei Umrundungen zu erlangen.

Zwei Würfel pro Spieler? Macht das Sinn?
Absolut! Erst mit zwei Würfeln lässt sich durch Taktik und Strategie maßgeblich Einfluss auf den Sieg nehmen. Einem anderen Spieler einen Pokal zu stehlen, schneller voran zu kommen oder die zum Sieg fehlende Kategorie zu erreichen, werden nun zum Kinderspiel.

Was hat es mit den Minispielen auf sich?
In der Kategorie "Spiel & Spaß" finden sich die verschiedensten Minispiele und Mini-Teamspiele. In den Spielerunden Pantomime, Imitieren, Malen, Bilderrätsel, Beschreiben, Matherätsel, Buchstabensalat und vielen weiteren Spielen, ist Kreativität und in zahlreichen Fällen auch Teamgeist gefordert, um den Kategoriepokal zu gewinnen. Tatsächlich werdet Ihr nicht selten ein Team mit den Gegenspielern bilden, um einen der beliebten und oft auch zum Sieg benötigten Joker zu gewinnen. Natürlich orientieren sich auch diese Spiele maßgeblich am Alter der beteiligten Spieler, so dass besonders die Jüngsten nie überfordert, aber immer gefordert werden.

Was steckt hinter "Kampf um den Pokal" und "Einer gegen Alle"?
Ihr gönnt den Gegenspielern ihren Erfolg nicht oder Euch fehlt ein wichtiger Pokal: In den beliebten Buzzer-Runden könnt ihr im direkten Wettstreit Einßuss auf Sieg oder Niederlage Eurer Gegenspieler nehmen und den Weg zum eigenen Erfolg ebnen.

Warum gibt es ein Einstellungsmenü in einem Brettspiel?
Selbstverständlich ist Alleswisser bereits optimal voreingestellt. Dennoch möchten wir unseren Spielern nicht die Möglichkeit nehmen, individuelle Anpassungen an den Regeln vorzunehmen. Ihr mögt es etwas ruhiger? Stellt die Minispiele ab. Selber lesen macht mehr Spaß! Kein Problem! Deaktiviert einfach die Sprachausgabe. Für Euch kann es nicht schwer genug sein? Verzichtet auf die Joker und variiert die Zahl der Fragen zum Pokalgewinn! Zahlreiche Vorlieben lassen sich in den Einstellungen Euren Wünschen entsprechend anpassen.

Wie wichtig ist den Entwicklern Feedback?
Bitte, bitte her damit! Lobt, kritisiert und schickt uns weitere Anregungen und Ideen für neue Funktionen und Spielmodi. Natürlich können wir nicht jeden Wunsch umsetzen, aber genau hier wird die Verschmelzung von Brettspiel und App zum Vorteil. Alleswisser entwickelt sich durch Eure Hilfe weiter und davon partizipiert jeder Spieler.